Ihr Warenkorb
keine Produkte

Firmenprofil der Förster GmbH, Bochum

 Ein Familienunternehmen mit langer Tradition …

Die Firma

Firmensitz

Bochum, im Herzen des Ruhrgebiets, ist Sitz und Heimat der Förster GmbH. Neben der Verwaltung sind hier auch der Verkauf und das Lager angesiedelt. Unseren Einzelhandel finden Sie im Herzen Bochums, mitten in der Innenstadt. Unser Großhandel befindet sich in Bochum-Wattenscheid.

Vertrieb

Gerade im Zeitalter der Globalisierung und der fortschreitenden Internationalisierung der potenziellen Absatzmärkte kommt dem Bereich Logistik eine zentrale Bedeutung zu. Dieser Entwicklung folgend legt die Förster GmbH ein besonderes Augenmerk auf die Perfektionierung der Warendistribution. Eingehende Luft- oder Seefrachtsendungen aus Fernost oder der USA werden noch am selben Tag verzollt, kommissioniert und sowohl national als auch international versendet. Hunderte von Sendungen - egal ob Paletten oder Paketsendungen - verlassen monatlich das Lager in Bochum-Wattenscheid mit dem Ziel, den Kunden schnellst möglich zu bedienen.

Showroom

Den Kunden der Förster GmbH steht die Abteilung Verkauf gerne nach Terminvereinbarung im Showroom in Bochum- Wattenscheid zur Verfügung und präsentiert dort die letzten News aus seinem
Sortiment.

Geschichte

Gründung

Die Geschichte der Firma Förster beginnt bereits vor über 60 Jahren, als Karl Förster im Jahre 1948 einen Süßwaren-Großhandel in Bochum-Weitmar gründete. Die Auslieferung der Süßwaren erfolgte mit dem legendären Tempo-Dreirad an die unzähligen Kioske und Lebensmittelgeschäfte im Ruhrgebiet und Umgebung.

 

Entwicklung

Im Jahre 1955 übernahm Karl von seinem Bruder die Handelsvertretungen für einige Tabakwarenhersteller und vergrößerte somit sein Sortiment. Das Tabakwaren-Sortiment wurde durch die Aufnahme einiger exklusiver Marken ständig weiter ausgebaut, während der Umsatz im Süßwaren-Bereich, aufgrund der Entstehung einiger Cash & Carry Großmärkte, immer weiter zurückging.

Nach dem Tode Karls im Jahre 1964 wurde der Großhandel durch seine Ehefrau im kleinen Rahmen weitergeführt. 1968 hat Karls Bruder Heinrich die Leitung des nun reinen Tabakwaren-Großhandels übernommen. Zusammen mit seinem Sohn Dieter übernahm er zusätzlich zwei Tabakwaren-Fachgeschäfte im Raum Bochum.

Um den anhaltenden Umsatzrückgang im Bereich Raucherbedarf zu kompensieren, führte Dieter 1980 den Verkauf von Modellautos in den beiden Fachgeschäften ein. Das anfängliche Experiment entwickelte sich rasch zu einem erfolgreichen Geschäftszweig. Daher wurde das Sortiment des Großhandels auch um Modellautos erweitert.

Durch die ständig steigende Auswahl und Vielfalt der Hersteller von Modellautos in Qualität und Preis wuchs das Interesse der Sammler an diesen Produkten weltweit.

Mit dem Beginn der Erfolgsserie deutscher Fahrer in der Formel 1 und anderer Motorsportserien entwickelten auch die Modellauto-Hersteller Interesse an diesem wachsenden Markt.

Gegenwart

Durch den ständigen Ausbau des Großhandels für Modellautos übernahm die Förster GmbH immer mehr Vertretungen bis sie schließlich im Jahre 2000 offizieller Fachgroßhändler für die Firma Mattel wurde, die zum damaligen Zeitpunkt unter anderem die alleinigen Lizenzrechte an der Marke Ferrari besaßen.

5 Jahre später reichte der Platz im alten Firmensitz nicht mehr aus und die Förster GmbH eröffnete eine zusätzliche Betriebsstätte in Bochum-Wattenscheid. Heute vertritt die Förster GmbH ca. 50 unterschiedliche Hersteller. Einige der namhaftesten Hersteller daraus sind z.B. Minichamps, CMC, AUTOart, Mattel, Revell, Schuco, Bburago, und Tamiya. Zu den Kunden der Förster GmbH zählen über 500 Fachgeschäfte in ganz Europa sowie weltweit.

Shopsystem by Gambio.de © 2017